XingTwitter 64LinkedInFacebookLaufban-PortfolioBerufswal-Portfolio

Header SCHULUNG 980x180

Workshops zum Berufswahl-Portfolio

Mit dem Berufswahl-Portfolio steht Ihnen ein umfassendes Lehrmittel für den Berufswahlunterricht von A bis Z, von der 1. bis zur 3. Klasse Sek I zur Verfügung.

In unseren Workshops erfahren Sie, wie Sie mit dem Berufswahl-Portfolio den Berufswahlunterricht optimal gestalten können.

 

Einführungsworkshop

Ziele des Workshops

  • Sie lernen anhand praktischer Beispiele, wie Sie den Berufswahlunterricht nach dem S&B Concept® gestalten und umsetzen können.
  • Sie kennen die Inhalte des Berufswahl-Portfolios und dessen pädagogisches Konzept.
  • Sie erweitern und vertiefen Ihr Wissen rund um den Berufswahlunterricht.
  • Sie erfahren, wie Sie Jugendliche und Ihre Eltern ab dem ersten Oberstufenjahr optimal anleiten und begleiten können.

Inhalt

  • Kompetenzorientierter Berufswahlunterricht
  • Struktur des Lehrmittels
  • Wegweiser zur Berufswahl (Schülerbuch)
  • Berufswahl als Familienprojekt (Elternheft)
  • Lektionen und Stoffverteilungsplan (Website für Fachpersonen www.berufswahl-portfolio.ch)

Optional

  • Erarbeiten erster konkreter Lektionen
  • Austausch Praxiserfahrung

 

Dauer:  1/2 Tag (ca. 3 h)

Nächster Termin: Mittwoch, 21. August 2019, 14:00 Uhr (Details siehe Flyer)

Sie möchten einen anderen Termin für den Workshop vereinbaren oder benötigen weitere Informationen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

044 864 44 44 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir freuen uns!

 

Aufbaumodule

Sie arbeiten bereits mit dem Berufswahl-Portfolio und wünschen Vertiefung in einer bestimmten Richtung. Die konkreten Inhalte definieren wir mit Ihnen. Themen und Inhalte für Aufbaumodule können zum Beispiel sein:

Neue Lehrperson(en) im Team 
Inhalt: Kurzversion des Grundmoduls + Refresher für alle, Supervision/Erfahrungsaustausch, Umsetzung von regionalen "Spezialitäten" diskutieren

Elternarbeit
Inhalt: Elternheft vertieft kennen lernen, Elternabend(e) + Supervision/Erfahrungsaustausch

Stoffverteilungsplan
Inhalt: Erarbeiten des eigenen (regionalen oder kantonalen) Stoffverteilungsplans unter Einbezug von Berufsmessen, LIFT, AVANTI, Stellwerk etc. + Supervision/Erfahrungsaustausch

Wirtschaft
Inhalt: Unternehmenswochen kennen lernen, Hintergrundinfos aus berufsberaterischer Sicht + Supervision/Erfahrungsaustausch


Alle diese Aufbau-Module dauern 1/2 Tag (ca. 3 h). Auf Wunsch ist auch eine Kombination der verschiedenen Themen möglich. Voraussetzung ist das Modul I.

Sie möchten mehr wissen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

044 864 44 44 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns!

Seitenanfang